In Zusammenarbeit mit dem DRK Mosbach, den Bautzies, der evangerlischen Kirchgemeinde u.a. war das nächste "Tafeln für die Tafel" für den 21.06.2020 auf dem Mosbacher Marktplatz geplant. 

Die deutschen Tafeln unterstützen regelmäßig bis zu 1,5 Millionen bedürftige Personen, davon 30 % Kinder und Jugendliche. Dabei ist die Zahl der unterstützten Personen in den letzten Jahren stetig gestiegen. Auch die Mosbacher Tafel ist die Brücke zwischen Armut und Überfluss und bemüht sich mit zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer um einen Ausgleich. Es ist somit ein selbstverständliches Anliegen für die Bürgerstiftung, die Mosbacher Tafel zu unterstützen.

Leider musste das "Tafeln für die Tafel" im Jahre 2020 jedoch aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass diese Pandemie bald überwunden ist und wir uns wieder in gewohnter Manier für die Mosbacher Tafel engagieren können.

Bis dahin unsere herzliche Bitte: Untersützen Sie die Mosbacher Tafel im Rahmen Ihrer Möglichkeiten durch Geld- oder Sachspenden. Vielen Dank !